Herzlich Willkommen

Darum gehts

Wer ist die Coaching-Community?


Diese Plattform richtet sich an alle Coaches und Interessierten!

Wir sind eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die mit Leidenschaft einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten will.

Du musst kein Einzelkämpfer mehr sein. Hier hast Du die Möglichkeit Dich mit anderen Coaches zu verbinden. Initiiere Deine Austauschgruppe, leite Deine Übungsgruppe oder gib Workshops und verdiene Geld. Lerne andere Coaches kennen und lass uns gegenseitig Inspiration sein.

Warum die Coachingwerkstatt?


Marie ist eine Systemische Coach. Sie arbeitet schon sehr lange in diesem Beruf, aber steht manchmal immernoch mit einem großen Fragezeichen da.

Der Beruf macht ihr großen Spaß, nur muss sie sich außerdem mit Buchhaltung, Webdesign, Marketing und vielen anderen Themen beschäftigen. Und die Liste wird immer länger. Außerdem kennt sie sonst nur wenige Coaches.

Was hat die Coachingwerkstatt anzubieten?


Sie entdeckt die Coachingwerkstatt und versteht, daß sie nicht allein ist.

Auf der Seite der Veranstaltung kann sie zwischen drei Veranstaltungen wählen:

Austauschgruppe

Übungsgruppe

Workshop

Außerdem kann sie wählen ob sie teilnimmt, oder selbst eine Veranstaltung moderiert. Dann kann sie noch wählen zwischen online-Treffen oder in präsenz-Treffen.

Auf der Seite der Coaches kann sie sich und ihr Unternehmen präsentieren, im Forum zu aktuellen Themen diskutieren, mit dem Newsletter keine Veranstaltung verpassen und vieles mehr, denn die Coachingwerkstatt ist stetig am wachsen.

Austauschgruppe (online, teilnehmen)


Marie besucht die Austauschgruppe online als Teilnehmerin zum Thema „Umgang mit schwierigen Menschen“. Gert hat die Gruppe initiiert und moderiert nun den Austausch. Er hat erst vor kurzem die Ausbildung zum Coach und Mediator beendet. Gerade hat er einen speziellen Klienten und sucht Austausch mit anderen Teilnehmern. Es sind die unterschiedlichsten Menschen dabei. langjährig erfahrene Coaches, Trainer, Psychologen, sogar ein Jugendlicher hat sich dorthin verlaufen. In der Schule wird er als schwieriger Mensch bezeichnet und war neugierig.

Der Austausch hat Marie sehr viel Inspiration und ein paar neue interessante Menschen in ihr Leben gespült.

Autauschgruppe (online, moderieren)


Die anderen Coaches waren so nett und der Austausch so interessant, daß Marie sich nun traut selbst eine Austauschgruppe zu moderieren, erstmal online. Sie beschäftigt vor allem, wo man Fördermittel herbekommt und wie das läuft.

Ihre Austauschgruppe nennt sie deshalb „Wer hat Erfahrung mit Fördermitteln?“

Übungsgruppe (online, moderieren)


Nun hat Marie Lust die Autragsklärung nochmal zu üben. Trotz langjähriger Erfahrung ist es für sie immernoch eine Herausforderung. Sie moderiert ihre erste Übungsgruppe. Marie und die anderen Coaches sind auf Augenhöhe und üben gemeinsam die Auftragsklärung. Sie geben sich gegenseitig wertschätzendes und professionelles Feedback und wachsen gemeinsam.

Workshop (online, teilnehmen)


Marie hat nun verstanden, wie es geht. Sie fühlt sich sehr gut aufgenommen in der Community. Sie versteht, daß sie alles selbst initiieren kann, wenn sie will. Und daß sie überall teilnehmen kann, wenn sie will. Und vor allem, außer der Workshops, ist alles total kostenlos.

Auch die Workshops stellen sich für sie als sinnvoll und erschwinglich heraus. Als nächstes möchte sie an dem Workshop teilnehmen. „Wie gestalte ich einen Workshop“. Danach möchte sie selbst einen Workshop moderieren und Geld verdienen.