Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #1473 Antworten
      Sonja Eilermann
      Gast

      Im Nachgang zu unserer Austauschgruppe sind hier noch einmal die wichtigsten Stichpunkte zu finden:

      Gängige Social Media Plattformen:
      – Xing: ermöglicht Gruppen und Einstellen von Events, allerdings wenig Interaktion, keine Erfahrung mit der Plattform Xing Coaches + Trainer vorhanden
      – LinkedIn: vordegründig B2B Vernetzung, Kunden auf geschäftlicher Ebene, verschiedene Posting-Möglichkeiten (Text, Bild, Video, Umfrage, Blogverlinkung etc.)
      – Instagram: vordergründig B2C Vernetzung, Privatpersonen als Zielgruppe, Ads möglich
      – Facebook: Fokus auf Gruppen und Netzwerke, Ads möglich

      KERNFRAGE: Zielsetzung – Was möchte ich mit Social Media erreichen (z.B. Markenbekanntheit, Image, Reichweite, Kundenstamm aufbauen, Neukundengewinnung, Kundenbindung etc.)?

      Weitere Ideen:
      – Selbstorganisiertes Peercoaching durch Working Out Loud Circles
      – Online Publishing Plattform “medium.com” nutzen, um dort Blog-Beiträge zu veröffentlichen
      – Suchmaschinenoptimierung durch Linkbuilding

    • #1487 Antworten
      Matthias
      Gast

      Danke Sonja für die Zusammenfassung, es war ein Interessante Austausch und wieder was dazugelernt :-). Ich bin sehr interessiert an einem Working Out Loud Circle.

Ansicht von 1 Antwort-Thema
Antwort auf: Follow Up – Austausch Social Media Marketing für Coaches
Deine Information: